Wer ist online

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

Wir haben uns viel vorgenommen und wollten an die starken ersten 45 Minuten gegen Grieth anknüpfen.

Viele Ballverluste und wenig Laufbereitschaft machte den Gegner jedoch stark und uns ein Strich durch die Rechnung. Außer einer Torchance durch Eike Lehmann gab es in der ersten Halbzeit nichts zu vermelden. Concordia Goch hatte mehr vom Spiel in Halbzeit eins. Die Null stand!

In der 2. Halbzeit kamen wir gefährlicher vor das gegnerische Tor. Nach einer Ecke entschied der Unparteiische auf Foulelfmeter. Was war passiert? Als Daniel Weiss zum Kopfball hochstieg wurde er vom Gegenspieler geschubst und dadurch klar einer Torchance beraubt. Berechtigter Foulelfmeter! Gut gesehen Herr Schiedsrichter. Burhan hat den fälligen Elfmeter jedoch kläglich verschossen und den Ball klar neben Winkel gechipt. Wir haben die Köpfe trotzdem nicht hängen lassen. Kurze Zeit später gab es den gelb-roten Karton für einen Gocher Spieler. 15 Minuten vor Schluss lösten wir einen „Sechser“ auf und agierten mit zwei Stürmern, um den Sieg mit nach Wissel zu nehmen. So war es dann auch. Dass das Tornetz kein Loch hatte war alles...

In der 82. Minute fasst sich Felix Voetmann ans Herz und knallt den Ball aus ca. 35 Meter in den rechten Winkel. Tor des Monats!

Am Ende wurde das Spiel noch gefährlich, da Concordia alles auf eine Karte setzte und alles nach vorne warf. Doch wir hätten den Sack zu machen und das 0:2 erzielen müssen, wenn wir eine unserer drei Konterchanchen vernünftig ausgespielt hätten. Nichtsdestotrotz haben wir den Sieg dann doch über die Zeit gerettet und sind als Sieger vom Platz gegangen, aufgrund einer ordentlichen und kämpferischen 2. Halbzeit!

 

Geschrieben von Daniel Weiss